Rathausplatz 1
24937 Flensburg

 
Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

AG Eigene Website und Öffentlichkeitsarbeit

Die AG Öffentlichkeitsarbeit des Seniorenbeirates beteiligt sich außerdem noch an folgenden Projekten:


E-Scooter-Test
Überaus großes Medieninteresse hat unser E-Scooter-Test gefunden. Hier waren u. a. drei Vertreter der AG Öffentlichkeitsarbeit mit von der Partie und haben einmal ausprobiert, wie so ein E-Scooter funktioniert und wie schwierig es ist einen digitalen Anmietungsprozess zu durchlaufen. Darüber wurde in Flensburg Avis, Flensburg Journal und bei Akopol berichtet.

 

Barriere-Checks in Flensburg
Die Barriere-Checks wurden im Jahr 2020 ins Leben gerufen. Trotz Pandemie konnten zwei Begehungen – einmal vom Deutschen Haus zum Bahnhof und einmal vom Südermarkt zum Deutschen Haus stattfinden. In 2021 folgten zwei weitere Checks – durch die Norderstraße zum Nordertor und vom Nordermarkt zur Hafenspitze. Weiterhin gab es ein Treffen mit den Verantwortlichen der Stadt, von Aktiv-Bus und der Gruppe Barriere-Check, um Möglichkeiten der ZOB-Umgestaltung mit Bordmitteln zu diskutieren. Diese Barriere-Checks erfreuen sich wachsender Beliebtheit und haben immer mehr an Beachtung gefunden. Überaus hilfreich dabei war die Beteiligung von Personen mit verschiedenartigsten Handicaps. Ob sehbehindert, mobilitätseingeschränkt und schwerhörig, etc. - eine optimale Lösung für alle Anforderungen gilt es zu finden. Herausragendste Erkenntnis aus den Begehungen: „Was für den einen eine Barriere ist, ist für den anderen ein Orientierungspunkt“. Der Seniorenbeirat wird sich weiter an diesen Begehungen beteiligen.

 

Mitteilungsblatt des Landesseniorenrates Schleswig-Holstein e. v. – express-forum
Durch ein Mitglied des Seniorenbeirates ist der Seniorenbeirat Flensburg seit 2019 im Redaktionsteam des Mitteilungsblattes des Landesseniorenrates Schleswig-Holstein vertreten. Regelmäßig können hier redaktionelle Texte über die Aktivitäten des Flensburger Seniorenbeirates platziert werden. So gab es große Berichte zu unserer Jubiläumsveranstaltung „Mut zum Hut“, eine Titelseite über Altenhilfeplanung in Flensburg, die AG Mobilität wurde vorgestellt, wir konnten unsere Vorsitzenden dort landesweit vorstellen, die Barriere-Checks wurden thematisiert und auch über den durch die Pandemie erreichten digitalen Fortschritt mittels virtueller Sitzungen konnte berichtet werden. Der vorläufig letzte Bericht befasste sich mit dem interkulturellen Austausch zwischen dem Seniorenbeirat Apenrade und uns.

 

Eigene Webseite www.seniorenbeirat-flensburg.de
Auch die Außendarstellung des Seniorenbeirates über eine eigene Webseite wird durch ein Mitglied der AG Öffentlichkeitsarbeit geleistet. Die eigene Webseite liefert die Möglichkeit Aktionen und Aktivitäten detaillierter zu bewerben oder zu beschreiben. Zudem bietet sie die Möglichkeit mittel eigener Fotos das Ganze ansprechender zu gestalten als das auf der Seniorenbeiratsseite der Stadt möglich ist.


Flensburg Journal
Ein Mitglied der AG Öffentlichkeitsarbeit wird ebenso im Redaktionsteam des Flensburg Journals mit. Unter der Rubrik „Mittendrin“ können wir dort vierteljährlich redaktionelle Texte über unsere Arbeit unterbringen. Coronabedingt wurde die Seitenzahl des Journals deutlich verringert, so dass auch „Mittendrin“ gekürzt werden musste und unser Bericht nicht jedes Mal berücksichtigt wurde. Hier befinden wir uns im Austausch mit dem Verlag, um Abhilfe zu schaffen.

 

Unterstützung durch Fotos und Pressetexte
Weiterhin begleitet und unterstützt die AG Öffentlichkeitsarbeit sämtliche Aktionen und Aktivitäten des Seniorenbeirats durch Erstellung von Fotoaufnahmen und redaktioneller Texte für die örtliche Presse. Regelmäßig bedient werden das Flensburger Tageblatt, Flensburg Avis, Moin Moin und Wochenschau.

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Website

es freut uns, dass Sie sich für die Arbeit des Seniorenbeirats und in diesem Zusammenhang auch für die Vorhaben der einzelnen AG's interessieren.

Unsere Website existiert nunmehr bereits seit 1 Jahr und wir versuchen, sie auch immer mit Leben zu füllen.

Aktuell finden sich kontinuierliche Eintragungen für die öffentlichen Sitzungen, die Sitzungsübersichten und formelle Informationen .

Da die Arbeit der einzelnen AG's jedoch aufgrund der Pandemie sehr eingeschränkt bleibt, ist hier die Außendarstellung über die Website noch spärlich.

Der Seniorenbeirat hat jedoch angefangen, seine Sitzungen in einem bestimmten Rhythmus auf den Nachmittag zu legen.

Lesen Sie dazu gerne den nachstehenden Bericht.

K. Hesse, 03.02.2022

 

Seniorenbeirat Flensburg geht neue Wege

Der Seniorenbeirat Flensburg möchte künftig auch berufstätigen Einwohnerinnen und Einwohnern die Möglichkeit geben, wenigstens gelegentlich seine Sitzungen zu besuchen und sich bei Interesse einzubringen.

Deshalb wurden die Sitzungszeiten den Erfordernissen berufstätiger Menschen angepasst. Die Treffen des Seniorenbeirates finden ab sofort in regelmäßigen Abständen auch nachmittags von 16.00 – 18.30 Uhr statt. Für diejenigen Interessierten, die nicht ins Rathaus kommen wollen oder können, wurden öffentliche Sitzungen in verschiedenen Stadtteilen nachmittags geplant.

Die nächsten beiden Auswärtssitzungen finden statt

am 24.03.2022 bei der Freiwilligen Feuerwehr Engelsby, Engelsbyer Str. 101

und am 23.06.2022 im Dänischen Versammlungshaus, Alter Husumer Weg 220

in Flensburg Weiche.

Beginn jeweils um 16:00 Uhr.

Schauen Sie vorbei und lernen Sie uns kennen.

Bringen Sie Ihre Fragen oder Anregungen vor. Gäste sind immer herzlich willkommen. Wir freuen uns auf jeden, der sich am Zusammenleben in Flensburg aktiv beteiligen möchte“, lädt Bernd Wittke, Seniorenbeiratsvorsitzender, interessierte Flensburger ein.

Wir hoffen mit dieser zeitlichen und örtlichen Verlagerung unserer Sitzungen weitere Flensburger anzusprechen und ein breiteres Publikum zu erreichen“, bekräftigt auch die Stv. Vorsitzende Karin Hesse.

Meldungen

Nächste Veranstaltungen:

08. 12. 2022 - 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr

 

22. 12. 2022 - 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr

 

26. 10. 2023 - 09:30 Uhr