AG Stadtspaziergänge

Schon seit vielen Jahren, auch bereits durch die vorhergehenden Seniorenbeiräte der Stadt Flensburg, wurden sogenannte Stadtspaziergänge durchgeführt.Diese Wanderungen führten durch verschiedenste Stadtteile Flensburgs und wurden durch einen ehemaligen Mitarbeiter der Stadt Flensburg erarbeitet und geleitet. Durch seine frühere Tätigkeit hat er viele interessante Dinge zu alten Begebenheiten während der Wanderungen zu erzählen.

 

Diese Spaziergänge begannen und endeten immer im näheren Umfeld einer öffentlichen Bushaltestelle, so dass der Treffpunkt auch von „Mitläufern“ angesteuert werden konnte, ohne den Pkw vorher einzusetzen, bzw. für diejenigen nutzbar war, die gar keinen Pkw besitzen.

 

Die Planungen begannen seitens der AG immer schon Anfang des Jahres, wo man sich überlegte, wohin man denn zu interessanten Plätzen, oder auch geplanten Bauvorhaben, in Flensburg wandern könnte. Diese Touren fanden monatlich in der Zeit von April/Mai – Oktober statt. Dann musste die Route vorab festgelegt und erprobt werden, damit auch immer am Anfang und dann am Ende eine Bushaltestelle gelegen war. Die Dauer der Strecke sollte ca. 1,5 Std. betragen.

 

Es wurden Handzettel erstellt, zuletzt wurden auch Ankündigungen in den soz. Medien geteilt. Die Beteiligung war immer gut, bei außergewöhnlichen Punkten auch mal überragend, so dass unser Herr Kroll immer eine große Schar Menschen hinter sich her zog, bzw. bei seinen Erklärungen unterwegs um sich versammelte.

 

Ob die Spaziergänge 2021 wieder durchgeführt werden können, muss die Lage ergeben.

 

Karin Hesse 22.09.2020