Rathausplatz 1
24937 Flensburg

 
Startseite

"Willkommensbeutel" für Geflüchtete aus der Ukraine (07. 04. 2022)

Seniorenbeirat und Comeniusschüler packen Willkommensbeutel für Ukraineflüchtlinge
Überaus sportliche sechs Tage hat es vom Beginn des Projektes bis zu seiner Durchführung gedauert. So eine rasante Projektdurchführung hat auch die Sozialdezernentin der Stadt Flensburg, Karen Welz-Nettlau noch nicht erlebt und hob das noch einmal besonders anlässlich der Übergabe der Willkommensbeutel an die Flüchtlingshilfe letzten Donnerstag hervor. Zu verdanken ist das Projekt der Anregung der Fachstelle 50 + um Rebeca Witzel und Björn Staupendahl, der tatkräftigen Umsetzung durch Karin Hesse und Claus Möller, beides Mitglieder im Flensburger Seniorenbeirat und nicht zuletzt der 5. Klassen der Comenius Schule. Außerdem halfen bei der Koordination Pia Knies und Dyke Spura  von der Flüchtlingshilfe.
Angesichts der vielen vor dem Krieg geflüchteten Menschen aus der Ukraine wollten Seniorenbeirat und Comeniusschüler aktiv anpacken und den vor allem Müttern mit ihren Kindern, die jetzt nach Flensburg kommen einen Willkommensbeutel mit den nötigsten Utensilien packen. Möglich wurde das durch bewilligte Mittel aus dem Projekt Generationen, Kulturen, Vielfalt. Für bis zu 3.000 Euro konnten beispielsweise Zahnpasta, Zahnbürsten, Feuchttücher, Cremes und Duschgel/Shampoo, Hygieneartikel für Frauen sowie Süßigkeiten, und Block sowie Stift besorgt werden. Das bewerkstelligten Karin Hesse und Claus Möller in kürzester Zeit. Gemeinsam mit den 5. Klassen der Comeniusschule packten beide an einem Vormittag 300 Willkommensbeutel. Anschließend wurden die Beutel in Claus Möllers Anhänger zwischengelagert, bevor sie nun in einer kleinen Übergabezeremonie an die Flüchtlingshilfe Flensburg in der Fördehalle übergeben werden konnten. Paula und Nick Wolff waren gemeinsam mit ihrer Lehrerin Anna Theuergarten ebenso gekommen wie die anderen Akteure sowie verschiedene Vertreter der örtlichen Presse. Pia Knies und Dyke Spura freuten sich sehr über diese Initiative, werden doch diese Dinge des täglichen Lebens dringend gebraucht. Wer neben Geldmittel auch gerne andere Dinge spenden will, informiere sich auf der Internetseite der Flüchtlingshilfe Flensburg unter www.flensburghilftderukraine.de Hier werden in einer jeweils aktuellen Bedarfliste die benötigten Dinge aufgeführt.

 



[Alle Fotos zur Rubrik Natur anzeigen]





Meldungen

Nächste Veranstaltungen:

27. 10. 2022 - 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr

 

10. 11. 2022 - 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr

 

24. 11. 2022 - 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr